News

Back to News

Unerwartet hoher Sieg

Am Samstag war der Tabellenzweite der Verbandsliga, die Mainz Athletics III, zu Gast auf dem Römerfeld.

Bei schönstem “Baseballwetter” nutzten die Cards bereits im 1. Inning ihre Chancen und gingen mit 3:2 in Führung. Bis zum vierten Inning konnte beiden Defensiven der Teams überzeugen und so gelangen bis hierher keine weiteren Punkte, ehe die Cards im 4. Inning ihre Führung um einen weiteren Punkt ausbauen konnte. So konnte es weitergehen. Jedoch folgte nun ein mit Fehlern gespicktes Inning für die Cards Defensive und so konnte Mainz im 5. Inning den Ausgleich zum 6:6 erzielen. Das Spiel war nun wieder offen und die Mainzer Offensive wollte hier nicht als Verlierer vom Platz gehen, Mitte des 6. Innings gingen sie dann mit 6:10 in Führung. Doch die Cards kämpften sich zurück und profitierten jetzt auch von Fehlern der Mainzer und holten sich die Führung mit 14:10 zurück. Die Cards mussten nun nur noch die Defensive wieder in den Griff bekommen und das gelang auch, alle drei Schlagmänner in der Line-Up der Mainzer konnten im 7. Inning das erste Base nicht erreichen. Somit durfte die Cards Offensive schnell wieder ran und die konnte jetzt überzeugen. Insgesamt erzielten sie weitere 6 Punkte und beim Stand von 20:10 für die Cards, bei nur einem Aus und zwei Läufern auf Base, wurde das Spiel auf Grund der Mercy Rule vorzeitig beendet.

Ein perfekter Samstag für die Cards, mit diesem Sieg konnte man vor dem Spiel nicht rechnen und erst recht nicht in dieser Höhe. Die Cards wollten diesen Sieg unbedingt, sie haben sich auch von dem Ausgleich nicht aus der Bahn werfen lassen und vor allem in der Offensive weiter Druck aufgebaut. Mit dieser Einstellung und Leistung hoffen die Cards auch in den nächsten Spielen überzeugen zu können.

Auf dem Römerfeld geht es am 19.08.2018 mit unserer Jubiläumsfeier zum 30jährigen Bestehen weiter. Dann geht es ab 12 Uhr mit Baseball zum Kennenlernen los, gefolgt vom Spiel der Verbandsligamannschaft gegen “das Traditionsteam” der Cards. Bereits am Samstag konnten die Cards ihren “Gegner” beobachten. Die “Traditionsmannschaft” startete direkt nach dem Spiel ihre Trainingseinheit und auch wenn diese Spieler seit einigen Jahren nicht mehr aktiv sind, war bereits hier zu erkennen, dass das keine leichte Aufgabe für die aktuelle Mannschaft der Cards wird.

Kommt vorbei und lasst euch das nicht entgehen, wir freuen uns auf Euch!

 

 

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to News