News

Back to News

Bittere Heimniederlage

Bis zum 3. Inning lief das Spiel zwischen Dudelange und Trier beim Stand von 2:2 ausgeglichen. Beide Mannschaften konnten bis zu diesem Zeitpunkt ihre Offensivstärken nicht unter Beweis stellen. Im 4. Inning gelangen dann den Red Sappers aus Dudelange 6 Punkte. Da die Cards in diesem Inning keine Punkte erzielen konnten, stand es zum Ende des Inning 2:8.

Noch kein Grund aufzugeben, da die Cards in den vorherigen Spielen auch meist durch die Offensive überzeugen konnten. Doch nun legte Dudelange vor und zeigte endgültig ihre Offensivstärke. Den Cards gelang es nicht dies zu unterbinden und so konnten die Red Sappers 15 Runs im 5. Inning erzielen.

Die Cards benötigten jetzt 7 Runs um die vorzeitige Beendigung des Spiels noch abzuwenden. Dies gelang leider nicht mehr und so mussten sich die Cards, 4 Innings vor dem regulären Ende, mit 2:23 geschlagen geben. Lediglich 6 Hits im ganzen Spiel waren einfach zu wenig um gegen die starke Offensive der Red Sappers (15 Hits) mithalten zu können.

Nach nun 2 Niederlagen in Folge fallen die Cards in der Tabelle auf Rang 3 zurück.

Am Sonntag den 16.07.2017 um 13 Uhr geht es auf dem Römerfeld weiter, dann sind die Worms Cannibals zu Gast in Trier. Es gilt nun zu den Stärken der ersten 3 Saisonspiele zurückzufinden und diese bittere Niederlage schnellstmöglich abzuhaken.

Wer die Cards dabei unterstützen möchte ist herzlich eingeladen am Sonntag auf dem Römerfeld vorbeizuschauen.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to News