News

Back to News

Niederlage im ersten Heimspiel

Am Sonntag waren die K-Town Bears zu Gast auf dem Römerfeld.

Schon vor dem Spiel war klar, dass das kein einfacher Gegner sein wird. Bis zum 2. Inning hatten die Cards die Offensive der Bears im Griff, konnten jedoch selbst keine Punkte erzielen. So ging man beim Stand von 0:0 ins 3. Inning. Nachdem die Gäste im 3. Inning mit 1:4 in Führung gingen war in diesem Spiel trotzdem noch alles drin. Leider kam es dann zu einem Einbruch in Inning 4, bei dem 11 Spieler der Gäste an den Schlag kamen und insgesamt 7 Punkte erzielten. Die Cards konnten in diesem Inning nur einen Punkt entgegensetzen. Somit gingen die Bears mit einem 2:11 in das 5. Inning. Auch dieses konnten die Gäste mit 2:4 für sich entscheiden. Beim Stand von 4:15 ging es jetzt eigentlich nur darum, zumindest das frühzeitige Ende des Spiels zu vermeiden und die Niederlage in Grenzen zu halten. Da den Cards jedoch nur noch ein Punkt gelang und im Gegenzug die Bears weitere 3 Punkte erzielten, ging das Spiel nach dem 7. Inning mit Mercy-Rule beim Stand von 5:18 verloren.

Ausschlaggebend für die Niederlage war vor allen Dingen die Offensive der Cards. Mit lediglich 5 Hits konnte man nicht mit der starken Offensive der K-Town Bears (14 Hits) mithalten.

Lange bleibt den Cards nicht um sich von der Niederlage zu erholen. Bereits am Sonntag 17.06.2018 geht es mit dem ersten Heimturnier der Aufbauliga weiter. Ab 10:30 geht es los auf dem Römerfeld. Insgesamt wird es drei Spiele geben. Zu Gast sind an diesem Tag die Coblenz Raptors und die Beckerich Hedgehoges.

Bereits am Samstag 16.06.2018 bestreitet die Mixed Softball Mannschaft in der Spielgemeinschaft mit den K-Town Bears ihr Heimturnier. Auch hier wird es drei Spiele geben. Zu Gast sind die St. Ingbert Devils und die Speyer Turtles. Beginn ist an diesem Tag bereits um 10.00 Uhr.

Das nennen wir mal ein sportliches Wochenende! Wir freuen uns über jeden, der die Cards an diesen Tagen unterstützen möchte.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to News