News

Back to News

Niederlagenserie beendet!

Nach 4 Niederlagen hintereinander konnten die Cards am Sonntag, beim letzten Heimspiel der Saison, gegen die Saarlouis Hornets III endlich wieder einen Sieg einfahren.

Saarlouis ging nach dem ersten Inning mit 0:2 in Führung, doch das sollte die einzige der Gäste bleiben. Bereits im 2. Inning konnten die Cards mit 5 Hits und 6 erzielten und nur 2 zugelassenen Punkten die Führung mit 6:4 für sich behaupten und profitierten hier auch von den Fehlern der Saarlouiser Defensive. Im 3. Inning schafften es die Hornets alle Bases zu besetzten, doch die Cards befreiten sich aus dieser Situation und ließen keinen Punkt zu. Ab diesem Inning war es vor allem die Defensive der Cards die überzeugen konnte. Im 5. Inning versuchte Saarlouis durch einen Pitcherwechsel die Offensive der Cards zu stoppen. Dies gelang nur teilweise, denn die Cards konnten in jedem Inning mindestens einen Punkt nach Hause bringen und bauten so die Führung auf 4:11 aus. Bis zum 7. Inning erzielten die Saarlouiser keine weiteren Punkte. Mit 2 schnellen Strikeouts starteten die Cards erfolgreich auch das 7. Inning. Trotzdem gelang es den Hornets noch 3 Punkte nach Hause zu bringen, ehe Eddy Maldonado die Aufholjagd der Saarlouiser, durch seinen 3. Strikeout in diesem Inning, beendete. Den Cards gelang zwar nur ein Punkt, sie führten jedoch weiterhin mit 12:7. Im 8. Inning wechselten die Cards den Pitcher. Sascha Zöllner ließ keinen weiteren Punkt der Gäste zu und konnte selbst noch einen Punkt für Trier erzielen. Mit einem 6 Punkte Vorsprung ging es ins 9. Inning. Die Saarlouiser hatten noch eine Möglichkeit um das Spiel zu drehen. Doch 3 Strikeouts hintereinander sorgten hier für ein schnelles Ende und den verdienten Sieg der Cards.

Das war eine konzentrierte Leistung der Trierer. Mit der Einstellung und der geringen Anzahl an Fehlern in der Defensive wären in diesem Jahr mit Sicherheit noch mehr Siege drin gewesen. Am Sonntag sind die Dudelange Red Sappers der Gegner im letzten Saisonspiel. Die Cards sind im Spiel gegen den Tabellenzweiten nur Außenseiter, könnten jedoch die durchwachsene Saison durch einen Sieg noch mit ausgeglichener Bilanz und einem positiven Erlebnis abschließen. Die Dudelange Red Sappers tragen ihr Heimspiel auf unserem Platz aus, also gibt’s am Sonntag 01.10. um 13.00 Uhr doch nochmal Baseball auf dem Römerfeld!

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to News